Wird geladen...
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren oder auf Akzeptieren klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details »
Akzeptieren

Datenschutzerklärung Version 1.1 vom 24. Mai 2018

Diese Datenschutzregelung ist Teil der Vertragsbedingungen und gilt für folgende Webseiten: sentimente.ro, sentimente.com, datingacasa.ro, aman2.ro, matrimoniale.com.ro, senti.ro, feelings.ro ("Services").

Zur Nutzung dieser Webseite und der Android-Anwendung, müssen Sie diese Regeln in vollem Umfang lesen und akzeptieren. Die weitere Nutzung der Webseite und der Anwendung bedeutet, dass Sie mit diesen Regeln einverstanden sind.

Das Sentimente-Team gewährleistet, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer gemäß dem Gesetz vertraulich behandelt werden und dass ihre Privatsphäre respektiert wird.

1. Gesammelte Daten

Um die Leistungen zu erbringen, verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten, wie: Vorname und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, e-Mail, Telefon, Standort, Wohnort, Daten bezüglich der Interaktion mit Sentimente, Standard Internet-Zugangsdaten, Traffic-Daten, Browsertyp, - version und -sprache, Zugriffszeiten und IP-Adressen, Informationen über die Qualität und die Nutzung der Webseite und / oder der Anwendung, Statistiken bezüglich der installierten Anwendungen.

Bestimmte Informationen, Kommentare oder Inhalte (wie Fotos, Profile, Lifestyle), die der Nutzer freiwillig unter der Verantwortung und der Initiative des betroffenen Nutzers anbietet, die die familiäre Situation enthüllen, die wirtschaftliche und finanzielle Lage, die ethnische Herkunft, die Rasse, politische Überzeugungen, religiöse Überzeugungen und / oder die sexuelle Orientierung. Durch das Bereitstellen solcher optionalen Informationen, willigt der Nutzer ausdrücklich in die Verarbeitung dieser besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten ein.

Um die Webseite zu verwalten und um eine verbesserte Navigation zu erleichtern, haben sowohl der Administrator der Webseite als auch unsere Dienstleister ein berechtigtes Interesse an der Verwendung von Cookies oder Web Beacons (elektronische Bilder, die der Webseite erlauben Besucher zu zählen, die auf eine bestimmte Seite und auf bestimmte Cookies zugegriffen haben) um aggregierte Daten zu sammeln. Die Verwendung von Cookies ermöglicht eine genaue Darstellung der Inhalte, Erstellung und Abfrage von Authentifizierungs-Daten, Personalisierung der Benutzeroberfläche, zum Beispiel die bei der Nutzung des Dienstes verwendete Sprache, die Verbesserung der Dienste durch Implementierung und Test von technischen Lösungen. Sie können zusätzliche Informationen darüber erhalten, wie wir Cookies und andere Tracking-Technologien einsetzen und wie Sie diese kontrollieren können in Cookie-Politik.

Diese Dienste können Ihnen die Möglichkeit geben, die Anmeldung (neues Konto erstellen und / oder anmelden) mit Ihrem sozialen Netzwerkkonto durchzuführen: Facebook, Google. Wir sind nicht verantwortlich für den Gebrauch, unsachgemäße Benutzung oder unangemessene Verarbeitung personenbezogener Daten oder anderen Informationen, die Sie auf einer solchen sozialen Media-Anwendung zur Verfügung stellen.

Wir überwachen alle Streitigkeiten zwischen Nutzern im Fall, dass es eine gesetzliche Verpflichtung gibt, dies zu tun oder wenn ein Benutzer Missbrauch meldet. Wenn der Missbrauch über den Messaging-Dienst gemeldet wird, versteht und übernimmt der Benutzer die Verantwortung dafür, dass ein Teil des gemeldeten Gesprächs von dem Sentimente-Team überprüft wird.

Wir geben Ihnen die Kontrolle über die Daten, die wir von den Anwendung und der Webseite sammeln. Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, die Erfassung von bestimmten personenbezogenen Daten zu deaktivieren, in Verbindung mit der Qualität und Nutzung anderer Anwendungen oder der Sentimente-Anwendung, falls Sie die Anwendung verwenden, aber auch zum deaktivieren der Benachrichtigungen.

HINWEIS: Wenn Sie wählen, durch die Applikation empfangene Push-Benachrichtigungen zu deaktivieren, wird der Administrator der Webseite noch in der Lage sein, Web-Push-Benachrichtigungen oder e-Mails zu senden, wenn der Nutzer nicht ausdrücklich auch auf diese Optionen verzichtet.

Wir informieren Sie, dass die Deaktivierung dieser Einstellungen Einfluss auf das Niveau der Personalisierung hat, die Sentimente Ihnen anbieten kann.

2. Welche Informationen über den Nutzer sind öffentlich?

Bestimmte auf Sentimente von Nutzern hochgeladene persönliche Daten können Mitgliedern / Besuchern durch den Zugriff auf die Profilseite eines Nutzers oder durch Auflistungen zugänglich sein. Nutzer haben die Möglichkeit, den Inhalt ihrer Profilseite jederzeit zu bearbeiten und können so auswählen, welche Kategorien von persönlichen Daten auf Ihrer Profilseite angezeigt werden.

Einige der Informationen, die Nutzer beim Ausfüllen des Profils angeben sind öffentlich und können auch von Personen gesehen werden, die die Leistungen von Sentimente nicht nutzen. Ihr öffentliches Profil beinhaltet Namen, Geschlecht, Benutzernamen, Profilfoto, Alter, usw.

Bezüglich des Nachnamens, den die Nutzer bei der Registrierung angeben, informieren wir Sie, dass wir diese personenbezogenen Daten nur für Ihre Interaktion mit unserem Team verwenden. Nachnamen werden für andere Nutzer nicht sichtbar sein.

Bezüglich der Profil-Sichtbarkeit in Suchmaschinen, hat der Administrator der Website keine Kontrolle über Inhalte, die bereits im Suchmaschinen-Cache indiziert und gespeichert sind. Um das sofortige Entfernen dieser Suchliste zu verlangen, müssen Sie den Kundendienst der jeweiligen Suchmaschine kontaktieren. Der Administrator der Webseite kann keine Anfrage zum Entfernen bereits indizierter Inhalte solcher Suchmaschinen im Namen der Benutzer senden. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die dies verursachen könnte. Um die Benutzer zu unterstützen, bieten wir die Kontaktdaten der entsprechenden Kundenteams an, die sich um die zwischengespeicherten Informationen kümmern können: Google, Bing, Yahoo

3. Der Zweck der Verarbeitung persönlicher Daten.

Wir informieren Sie darüber, dass die persönlichen Daten, die Sie dem Administrator der Webseite zur Verfügung stellen, verarbeitet werden, damit die Webseite und die Anwendungen unter optimalen Bedingungen liefern, bereitstellen und funktionieren, sowie zu ihrer Weiterentwicklung. Der Administrator der Webseite wird Ihre Daten verarbeiten für:

  • die Bereitstellung einer sozialen Beziehungs-Plattform;
  • die Verbesserung der angebotenen Inhalte, basierend auf einem Verständnis der Muster, die die Nutzung der Webseite und der Anwendungen beschreiben;
  • die Einhaltung der rechtlichen Pflichten des Administrators der Webseite (wie etwa Berichtspflichten an staatliche Behörden);
  • um gerichtlichen Entscheidungen nachzukommen und um unsere Rechte und Interessen wahrzunehmen und / oder zu verteidigen;
  • die Sicherung der Dienste zum Schutz der Nutzer vor Betrug oder Identitätsdiebstahl;
  • die ordnungsgemäße Nutzung der angebotenen Dienste;
  • die Ermöglichung der Verbreitung des Inhaltes der angebotenen Dienste;
  • die Ausführung der von Nutzern angeforderten Dienstleistungen, zum Beispiel um die Teilnahme an Wettbewerben, Spielen, Umfragen zu verwalten, einschließlich um Rückmeldungen von Nutzern zu ermöglichen und berücksichtigen;
  • das Erstellen maßgeschneiderter Angebote durch die Analyse der Einstellungen, Verhaltensweisen und Interessen der Nutzer, um gezielte Inhalte oder Angebote von Sentimente zu erhalten;
  • Verwaltung von Leistungsproblemen für leistungsschwache Handys;
  • die Verbesserung der Leistung der Webseite und / oder der Android-Anwendung und deren Design;.
  • das Anbieten von personalisierten Empfehlungen;
  • das Informieren der Nutzer über ihren Konto-Status;
  • kommerzielle Aktivitäten, die Förderung von Produkten und Dienstleistungen, Marketing, Werbung, Medien, Verwaltung, Entwicklung, Marktforschung, Statistik, verfolgen und überwachen des Umsatzes und des Verbraucherverhaltens.

4. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie dem Administrator der Webseite zur Verfügung gestellt haben wird in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, auf der Basis einem der folgenden Gründe durchgeführt:

  • zum Abschluss oder der Ausführung eines Vertrages, in dem der Nutzer eine Partei ist,
  • zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung des Administrators der Webseite;
  • auf der Grundlage der Zustimmung des Nutzers;
  • wenn die Verarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen von Ihnen oder einer anderen Person notwendig ist;
  • für die berechtigten Interessen des Administrators der Webseite oder einer dritten Partei;
  • für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtes vor Gericht;

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Da es unser Bestreben ist, Ihnen zu helfen bedeutende Verbindungen zu schaffen, ist die wichtigste Weitergabe von Benutzerdaten natürlich an andere Nutzer. Auch teilen wir einige Benutzerdaten mit Dienstleistern und Partnern, die uns helfen, die Dienste zu optimieren und mit gesetzlichen Behörden.

Mit anderen Nutzern. Sie teilen Informationen mit andern Nutzern indem Sie freiwillig Informationen in Ihrem öffentlichen Profil preisgeben. Seien Sie bitte vorsichtig mit Ihren Informationen und seien Sie sicher, dass die geteilten Informationen öffentlich gesehen werden können, da weder Sie noch wir kontrollieren können, was andere mit Ihren geteilten Informationen machen.

Mit Dienstleistern und Partnern. Wir nutzen dritte Parteien die uns helfen, unsere Dienste anzubieten und zu verbessern. Diese dritten Parteien übernehmen verschiedene Aufgaben, einschließlich Datenhosting und Wartung, Audience Analytics (Google Analytics), Kundendienst (Zendesk), Marketing und Werbung (Google AdWords und Facebook Ads), Zahlungsabwicklung und Sicherheitsmaßnahmen. Wir befolgen ein strenges Auswahlverfahren bevor wir mit einem Dienstleister oder Partner zusammenarbeiten. All unsere Dienstleister und Partner müssen eine strenge Verschwiegenheitspflicht akzeptieren. Sie werden nur in dem Maß Zugang zu Ihren Daten haben, in dem es vernünftigerweise notwendig ist um verschiedene Aufgaben in unserem Namen zu erfüllen.

Wir verwenden Hotjar um die Befürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und um die angebotenen Dienste zu optimieren, sowie um Ihre Erfahrung auf der Webseite zu verbessern. Hotjar ist ein Technologie-Service der uns hilft, die Erfahrung der Nutzer besser zu verstehen (zum Beispiel wie viel Zeit sie auf verschiedenen Seiten verbringen, auf welche Links sie klicken, was Nutzer mögen und nicht mögen, usw.) und uns somit erlaubt, unsere Dienste gemäß dem Nutzer-Feedback anzupassen und zu erhalten. Dieser Dienst verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien um Daten über das Verhalten und die Geräte der Nutzer zu sammeln (hauptsächlich die IP Adresse des Gerätes, diese wird nur anonym gespeichert, die Größe des Bildschirms, die Art des Gerätes (eindeutige Identifizierungszeichen), Browserinformationen, bevorzugte Sprache für die Webseite). Hotjar speichert all diese Informationen in einem Pseudonym-Nutzerprofil. Weder Hotjar noch wir werden diese Daten verwenden, um einen Nutzer zu identifizieren oder um sie mit anderen Daten über einen identifizierbaren Nutzer zusammenzuführen. Für weitere Details sehen Sie bitte die Verschwiegenheitspflicht von Hotjar ein, über diesenLink. Sie können auf das Sammeln von Daten über Ihr Verhalten und Ihre Geräte verzichten, sowie auf die Verwendung von Cookies seitens Hotjar, indem Sie folgendem Link folgen.

Für Unternehmenstransaktionen. Wir können Ihre Informationen übertragen falls wir teilweise oder ganz an Fusion, Verkauf, Kauf, Veräußerung, Umstrukturierung, Umorganisation, Auflösung, Konkurs oder einer anderen Eigentums- oder Kontrolländerung beteiligt sind.

Wenn es gesetzlich erforderlich ist. Wir können Ihre Informationen weitergeben wenn es erforderlich ist: (i) zur Einhaltung rechtlicher Verfahren, wie zum Beispiel einer gerichtlichen Anordnung, Vorladung oder einem Durchsuchungsbefehl, einer Ermittlung der Regierung/der Strafverfolgungsbehörden oder anderen rechtlichen Anfragen; (ii) zur Unterstützung in der Prävention oder Aufdeckung von Straftaten (unter Vorbehalt des jeweils anwendbaren Gesetzes); oder (iii) um die Sicherheit einer jeden Person zu schützen.

Zur Durchsetzung der Rechte.Wir können auch Informationen weitergeben, wenn: (i) die Weitergabe unsere Verantwortung in einem Gerichtsverfahren oder möglichen Gerichtsverfahren mindern würde; (ii) falls notwendig um unsere oder die gesetzlichen Rechte von Nutzern, Partnern oder anderen interessierten Parteien zu schützen; (iii) um unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen; und (iv) um zu untersuchen, zu verhindern oder um andere Maßnahmen gegen illegale Aktivitäten, vermuteten Betrug oder anderes Fehlverhalten zu treffen.

Mit Ihrer Zustimmung oder auf Ihre Anfrage. Wir können Ihre Zustimmung verlangen, um Informationen an Dritte weiterzugeben. In jedem dieser Fälle werden wir den Grund der Weitergabe klar machen. Wir können nicht-personenbezogene Informationen verwenden und teilen (Informationen, die Sie nicht identifizieren, wie zum Beispiel Informationen über die Geräte, allgemeine Demographien, allgemeine Verhaltensinformationen, Geolocation in nicht identifizierbarer Form) sowie persönliche Informationen in einer zerlegten, menschlich nicht lesbaren Form in jeder der oben genannten Situationen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies oder ähnlicher Technologien finden Sie unter: Cookie-Politik.

Persönliche Daten der Nutzer können an Staatsanwaltschaft, Polizei, Gerichte und andere zuständige staatliche Behörden geliefert werden, auf Grundlage und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und als Folge einer ausdrücklich formulieren Anforderung.

6. Rechte der Nutzer in Bezug auf personenbezogene Daten

Gemäß den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, hat jeder Nutzer das Recht auf Information, Zugang, Dateneingriff, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht zu widersprechen, das Recht, nicht Gegenstand eines automatisierten individuellen Prozesses zu sein, das Recht sich an das Gericht zu wenden und Schadensersatz für die Verletzung dieser Rechte zu beantragen.

  • Das Recht, informiert zu werden - wir wollen sicherstellen, dass Sie als Nutzer der vom Administrator der Webseite zur Verfügung gestellten Dienste immer klare, transparente, leicht verständliche und leicht zugängliche Informationen erhalten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden und die Rechte, die Sie darüber haben. Dies ist der Zweck der Datenschutzregelung. Für weitere Informationen über persönliche Daten der Nutzern steht das Sentimente-Team zu Ihrer Verfügung.
  • Das Recht auf Zugang - unter diesem Recht hat jeder Nutzer die Möglichkeit, ein Mal pro Jahr kostenlos durch einen schriftlichen, datierten und unterzeichneten Antrag an die Adresse angegeben in der Datenschutzregelung die Bestätigung zu erhalten, ob die im Antrag angefragten Daten vom Betreiber verarbeitet werden oder nicht. Die erste Information wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Kopien der bereits zur Verfügung gestellten Informationen benötigen, sind wir berechtigt eine angemessene Gebühr unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen zu berechnen. Wir behalten uns das Recht vor, auf offensichtlich unbegründete, übertriebene oder wiederholten Anfragen nicht zu reagieren.
  • Das Recht, auf Daten einzugreifen - Jeder Benutzer kann kostenlos das Berichtigen, Aktualisieren, Sperren oder Löschen aller oder eines Teils der Daten verlangen, die nach dem Gesetz nicht verwendet werden können. HINWEIS: das Entfernen von Daten kann gemacht werden, soweit es nicht unverhältnismäßige Kosten für den Administrator der Webseite hervorruft und nur wenn es keine gesetzlichen Regelungen gibt, die uns zwingen Ihre Daten aufzubewahren. Benutzer verstehen und akzeptieren, dass das Löschen der Daten von der Schließung des Kontos aus dem System gefolgt wird und der Unmöglichkeit, auf den durch den Administrator der Webseite zur Verfügung gestellten Dienst zuzugreifen. Das Recht auf Berichtigung von Daten, die falsch, ungenau oder unvollständig sind, kann durch direkten Zugriff auf das Benutzerkonto ausgeübt werden. Wenn Sie auf irgendwelche Schwierigkeiten stoßen bei der Ausübung Ihres Rechtes zum Eingriff auf Ihre Daten, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Das Recht auf Einschränkung der Bearbeitung - die Benutzer haben das Recht, einen Antrag auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen. Dieses Recht gilt unter bestimmten Umständen, wie in den Allgemeinen Datenschutzvorschriften festgehalten, nämlich: Der Benutzer bestreitet die Genauigkeit der Daten für einen Zeitraum, die Sentimente als Betreiber erlaubt, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen; die Verarbeitung ist illegal und der Benutzer widerspricht dem Löschen der persönlichen Daten und fordert die Einschränkung ihrer Verwendung an; der Administrator der Webseite, als Betreiber, benötigt personenbezogene Daten nicht weiter zur Verarbeitung, diese sind aber dem Nutzer erforderlich, um rechtliche Ansprüche festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen; Der Nutzer hat der Verarbeitung der Daten widersprochen, basierend auf einer legitimen Argumentation im Namen von Sentimente, die Beschränkung der Verarbeitung gilt nur für den Zeitraum bis überprüft wird, ob die legitimen Rechte von Sentimente über denen des Nutzers stehen.
  • Recht auf Widerspruch - Nutzer haben jederzeit das Recht, durch einen schriftlichen, datierten und unterzeichneten Antrag zu widersprechenn, wenn es berechtigte Gründe gibt, dass die Daten, die sie betreffen, verarbeitet oder an Dritte weitergegeben werden.
  • Das Recht, nicht Gegenstand eines automatisierten individuellen Prozesses zu sein.
  • Das Recht auf Einspruch - unbeeinträchtigt der Möglichkeit sich bei der Überwachungsbehörde zu beschweren, haben die Nutzer das Recht vor Gericht zu gehen, um durch das Gesetz garantierte Rechte zu verteidigen, die verletzt wurden. Benutzer, die durch Verarbeitung personenbezogener Daten, die illegal weitergegeben wurden, einen Schaden erlitten haben, können bei dem zuständigen Gericht Schadensersatz beantragen. Sie können uns jederzeit über die unten genannten Kontaktdaten erreichen, bevor Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.

Um diese Rechte auszuüben, kann jeder Benutzer einen schriftlichen Antrag diesbezüglich per Post senden an den Administrator der Website: Machteam Soft S. R. L., Pierre de Coubertin 3-5 Boulevard, Office Building, Etage 4, Raum 4I, Sector 2, Bukarest, an die e-Mail Adresse, die im "Kontakt" Dienst der Webseite angegeben ist, verfügbar unter https://www.sentimente.com/feedback/ oder an die webmaster@sentimente.com e-Mail Adresse.

Sie können sich auch schriftlich an den Datenschutzbeauftragten wenden unter: dpo@machteamsoft.ro.

Durch Lesen dieser Datenschutzrichtlinien erklärt der Benutzer, dass er zur Kenntnis genommen hat, dass die gesetzlichen Rechte garantiert sind.

Der Administrator der Webseite kann Nutzer per e-Mail über die Nutzung und den Betrieb des Dienstes informieren. Nutzer können jederzeit wählen, diese Informationen abzubestellen, indem sie den Anweisungen im unteren Teil jeder e-Mail folgen.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden ausdrücklich für die Zwecke verwendet, die in den Datenschutzrichtlinien festgehalten sind, um unsere Dienste zu verwalten, zu unterstützen und zu bewerten und um jede Verletzung unserer Sicherheit, des Rechtes und der Vertragsbedingungen zu verhindern.

Nutzer können den Inhalt des Kontos jederzeit bearbeiten in dem Abschnitt "Profil Bearbeiten". Die "Geschlecht" und "Geburtstag" Felder sind nicht editierbar, während das"Name" Feld nicht auf der Webseite sichtbar ist, damit die Vertraulichkeit dieser Information gewährleistet werden kann. Die Nutzer können ihr Konto jederzeit löschen unterKonto-Einstellungen - Konto-Benachrichtigung.

7. Spezielle Informationen für Eltern

Unsere Dienstleistungen sind für Nutzer unter 18 Jahren verboten. Wir erlauben Benutzern unter 18 Jahren keinen Zutritt auf unsere Plattform und wir sammeln nicht wissentlich persönliche Informationen von Personen unter 18 Jahren. Wenn Sie vermuten, dass ein Benutzer unter 18 Jahre alt ist, bitte verwenden Sie den Melde-Mechanismus der über den Dienst zur Verfügung steht.

Obwohl unsere Dienstleistungen nicht auf Kinder unter 18 Jahren zielen ist es unsere Politik, Gesetze einzuhalten, wenn die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten erforderlich ist, um Informationen über Kinder zu sammeln, verwenden oder offenzulegen.

Der Administrator der Webseite empfiehlt dringend, dass Eltern eine aktive Rolle bei der Überwachung der Online-Aktivitäten Ihrer Kinder übernehmen. Wenn Sie denken, dass wir persönliche Daten von Personen unter 18 gesammelt haben, bitte kontaktieren Sie uns unter: dpo@machteamsoft.ro.

8. Wie wir Informationen schützen

Der Administrator der Webseite fügt sich den gesetzlich auferlegten technischen Maßnahmen und Sicherheitsmaßnahmen um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit und der Schutz der persönlichen Daten des Nutzers vor unbefugtem Zugriff gewährleistet sind. Der Administrator der Webseite sichert durch die Umsetzung und Anwendung von optimalen technischen Maßnahmen dauerhaft zu, dass die persönlichen Daten der Benutzer genau so verwendet werden, wie in den Datenschutzrichtlinien beschrieben und dass die Wahl eines jeden Benutzers in Bezug auf die Verarbeitung seiner Daten eingehalten werden.

Diese Maßnahmen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: (i) Speicherung Ihrer persönlichen Informationen in einer sicheren Betriebsumgebungen, die nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist, sondern nur autorisierten Personen; (ii) die Verwendung von Verschlüsselungsverfahren zum Schutz von bestimmten sensiblen persönlichen Informationen, (iii) Überprüfung der Identität der registrierten Nutzer, bevor sie Zugang zu persönlichen Informationen haben.

Der Administrator der Webseite wird in der Lage sein, die persönlichen Daten von Benutzern nur an andere Unternehmen weiterzugeben, mit denen er vertragliche partnerschaftliche Beziehungen hat und auf Grundlage von Vertraulichkeitsklauseln, durch die letzterer garantiert, dass die persönlichen Daten sicher aufbewahrt werden und ihre Verarbeitung und die Bereitstellung nach dem Gesetz erfolgen. So dass Sentimente personenbezogene Daten für Verträge zu Marketing-Dienstleistungen weitergeben kann, um Zahlungsdienste zu erleichtern.

Dieser Datenschutz-Einschränkung gilt nicht, wenn Informationen über die persönlichen Daten der Nutzer von der Justizbehörde während eine Klage verlangt werden, in Übereinstimmung mit dem Gesetz und die Offenlegung durch den Administrator der Webseite autorisiert wird, wenn der Nutzer dies dem Administrator der Webseite schriftlich verlangt, oder in allen anderen gesetzlich vorgesehenen Fällen.

8. Zeitraum der Verarbeitung und Speicherung der Daten von Nutzern

Der Administrator der Webseite ist berechtigt, die persönlichen Daten, die Benutzer uns über die Website und / oder die Anwendung liefern in einer Datenbank, wie etwa der Kunden-Datenbank zu speichern. Ihre persönlichen Daten werden von dem Administrator der Webseite nur so lange beibehalten, um Ihnen Zugriff zu allen Diensten der Webseite / Applikation zu gewährleisten, um in der Lage zu sein Fragen zu beantworten, um bestimmte Situationen zu lösen oder um Upgrades und neue Dienste anzubieten, unter Befolgung von Gesetz und Gesetzgebung.

Dadurch, dass Ihnen die Sentimente-Webseite Dienste für soziale Beziehungen und eine "Dating"-Plattform bietet und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es Zweck dieser Dienste ist, Benutzern einen Weg zu bieten sich kennenzulernen, Beziehungen zu schaffen und zu pflegen, ist es notwendig, persönliche Daten eines jeden Benutzers für die gesamte Dauer der Nutzung der Dienste zu speichern und zu verarbeiten.

Persönlichen Daten können für eine bestimmte Zeit, auch nachdem Sie die Leistungen der Webseite und / oder der Anwendung durch Widerruf der ursprünglichen Vereinbarung nicht mehr nutzen, gespeichert werden. In diesem Fall werden bestimmte personenbezogene Daten für maximal 3 Jahre ab dem Zeitpunkt der Kündigung gespeichert, es sei denn, das Gesetz zwingt uns diese Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern. Nach Ablauf dieser Fristen werden die persönlichen Daten durch automatisiertes Löschen zerstört oder, wenn das Gesetz eine längere Lagerzeit verlangt als die von diesen Datenschutzrichtlinien festgelegte, werden persönlichen Daten durch automatisierte Verschlüsselungsmethoden gesichert und anonymisiert.

Während dieser Zeit werden die Konto-Informationen beibehalten, obwohl das Konto natürlich nicht auf der Dienstleistungsseite sichtbar sein wird.

In der Praxis löschen oder anonymisieren wir Ihre Informationen bis zum Löschen Ihres Kontos, es sei denn:

  • wir müssen sie zum Nachweis der Einhaltung des geltenden Rechts (beispielsweise Zustimmungen zu unseren Vertragsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und andere ähnliche Zustimmungen werden für 3 Jahre aufbewahrt);
  • es liegt eine offene Angelegenheit, Forderung oder Streitigkeit vor die verlangt, dass wir relevante Informationen behalten, bis sie behoben ist; oder
  • die Informationen müssen für unsere legitimen Geschäftsinteressen aufbewahrt werden, wie Betrugsbekämpfung und Verbesserung von Benutzer-Schutz und Sicherheit. Zum Beispiel müssen Daten gehalten werden um zu verhindern, dass ein Benutzer der wegen Sicherheitsproblemen verbannt wurde, ein neues Konto eröffnet.

Beachten Sie, dass obwohl unsere Systeme dazu entworfen sind, Löschprozesse von Daten nach oben genannten Richtlinien durchzuführen, wir aufgrund technischer Einschränkungen nicht versprechen können, dass alle Daten innerhalb eines bestimmten Zeitraums gelöscht werden.

Der Administrator der Webseite kann durch die Nutzung der Informationen von der Website und / oder der Anwendung generierte Statistiken für einen längeren Zeitraum aufbewahren, aber solche Berichte identifizieren den Benutzer nicht und werden nicht auf andere Weise verwendet, die Auswirkungen auf den Schutz der personenbezogenen Daten oder der Privatsphäre des Nutzers haben können.

GESICHERT